To Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeines

Die MyPoolitzer GmbH (im weiteren MYPOOLITZER), vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Jost-Tilo Gehrke, ist die Betreiberin der Vermittlungsplattform www.mypoolitzer.com (im weiteren Plattform). MYPOOLITZER vermittelt Buchprojekte zwischen Autoren (im weiteren Autor) auf der einen und Verlagen bzw. Literaturagenten (im weiteren Verlag) auf der anderen Seite.

A. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf alle Verträge und Rechtsverhältnisse zwischen MYPOOLITZER und dem Autor sowie MYPOOLITZER und dem Verlag.

B. Leistung

MYPOOLITZER ist bestrebt, Autor und Verlag zwecks Abschluss eines Buchvertrages in Kontakt zu bringen.

Der Autor hat die Möglichkeit, sein Romanexposé, bestehend aus Synopse und Leseprobe, bzw. Sachbuchexposé (beides im weiteren Exposé genannt) für zwölf (12) Monate auf der Plattform zum Zwecke der Vermittlung an Verlage zu präsentieren. Die Präsentation des Exposés ist für den Autor kostenfrei. Der Autor erklärt sich einverstanden, dass sein Name und seine E-Mailadresse in der Folge den auf der Plattform zugelassenen Verlagen zugänglich gemacht werden.

Es besteht gegenüber MYPOOLITZER kein Anspruch seitens des Autors auf Vermittlung an einen Verlag. Ebenso besteht gegenüber MYPOOLITZER kein Anspruch seitens des Verlages auf Vermittlung eines geeigneten Manuskriptes oder Autors.

C. Vertragsschluss und Kündigung

Der Autor, der eine natürliche Person sein muss, meldet sich auf der Plattform an und lädt sein Exposé hoch. Vor dem Absenden muss der Autor die AGBs und die Datenschutzerklärung durch Anklicken der entsprechenden Box bestätigen. Durch anschließendes Anklicken des Feldes „Senden“ kommt ein Vertrag zur Präsentation zwischen MYPOOLITZER und Autor zustande.

Der Autor kann den Vertrag zur Präsentation mit MYPOOLITZER jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Die Kündigung ist per E-Mail zu erklären und an die E-Mail-Adresse zu senden. Nach Zugang der Kündigung stellt MYPOOLITZER die Präsentation und Vermittlung des vom Autor hochgeladenen Exposés ein.

Der Verlag meldet sich auf der Plattform an und erhält von MYPOOLITZER per E-Mail einen Zugangscode, mittels dessen er zum Bereich der Text- und Autorenpräsentation gelangt. Verlage, deren Geschäftsmodell die Beteiligung des Autors an den Herstellungskosten vorsieht, sogenannte Zuschuss- oder Selbstkostenverlage, sind vom Zugang zum Bereich der Text- und Autorenpräsentation ausgeschlossen.

MYPOOLITZER prüft zuvor, dass der Verlag die gewünschten Kriterien als Vertragspartner erfüllt. Durch Einloggen mit dem von MYPOOLITZER erteilten Zugangscode, kommt ein Vertag zwischen MYPOOLITZER und Verlag zustande. Der Verlag erklärt sich einverstanden, dass MYPOOLITZER zum Zwecke der Referenzangabe Namen und Logo des Verlages im öffentlich zugänglichen Bereich der Plattform präsentiert.

Der Verlag kann den Vertrag mit MYPOOLITZER jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Die Kündigung ist per E-Mail zu erklären und an die E-Mail-Adresse zu senden. Nach Erhalt der Kündigung schließt MYPOOLITZER für den Verlag den Zugang zum Bereich der Text- und Autorenpräsentation.

D. Urheberrecht, Bildrecht und Erstveröffentlichung

Der Autor bestätigt mit dem Hochladen und Absenden seines Exposés, dass er der Urheber des im Exposé vorgestellten des Textes ist. Ferner bestätigt der Autor, dass das von ihm hochgeladene Exposé sich auf ein bis dato unveröffentlichtes Werk bezieht.

Der Autor erklärt sich einverstanden, dass der Verlag sein Exposé zwecks interner Begutachtung abspeichert und ggf. ausdruckt und vervielfältigt.

Der Verlag bestätigt mit dem Erhalt des Exposés, dass er dies einzig zur internen Begutachtung nutzt und es dabei nicht verändert oder ergänzt. Die Verwendung, Weitergabe oder Verwertung des Exposés abseits der internen Begutachtung bedarf der vorherigen Einwilligung durch den Autor. Der Verlag stellt MYPOOLITZER gegenüber dem Autor oder etwaigen Dritten von jedweder Haftung, die aus einer Verletzung der zuvor genannten Pflichten des Verlages entsteht, uneingeschränkt frei.

E. Haftungsbeschränkung, Ablehnung, Ausschluss

MYPOOLITZER haftet ausschließlich für die vertragsgemäße Erfüllung der eigenen Leistungen.

MYPOOLITZER haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der durch den Autor auf der Plattform eingestellten Daten zu seiner Person oder seinem Werk.

MYPOOLITZER haftet nicht für etwaige Schäden und Rechtsverletzungen aufgrund des Inhalts des hochgeladenen Exposés des Autors.

MYPOOLITZER hat das Recht, Autoren und Verlage jederzeit und unter Ausschluss eventueller Schadensersatzansprüche von der Nutzung der Plattform auszuschließen.

MYPOOLITZER überprüft durch regelmäßige Kontrolle der eingestellten Inhalte die Einhaltung der AGB und der gesetzlichen Vorschriften sowie die Beachtung von Rechten Dritter. Sollte MYPOOLITZER von einer Verletzung der in den AGB genannten Bestimmungen Kenntnis erlangen, werden die entsprechenden Inhalte umgehend entfernt.

MYPOOLITZER bemüht sich um den störungsfreien Betrieb der Plattform, haftet aber in keiner Weise für etwaige Funktionsausfälle oder Störungen oder rechtswidrige Übernahmen durch Dritte.

F. Buchvertrag zwischen Autor und Verlag

Abseits der Vermittlungsleistung nimmt MYPOOLITZER keinen Einfluss auf einen möglichen Buchvertrag zwischen Autor und Verlag. Verhandlungen und sonstige Vorbereitungen zwecks Vertragsgestaltung und Vertragsschluss zwischen Autor und Verlag finden außerhalb der Plattform statt. MYPOOLITZER wird zu keinem Zeitpunkt Partei eines zwischen Autor und Verlag geschlossenen Vertrages.

G. Gerichtsstand

Für alle Vertrags- und Rechtsverhältnisse zwischen MYPOOLITZER und dem Autor sowie zwischen MYPOOLITZER und dem Verlag, inklusive der vorliegenden AGB, kommt ausschließlich deutsches Recht zur Anwendung.

Der Gerichtsstand für den Geschäftsverkehr mit Kaufleuten ist Berlin, Deutschland.

Letzte Aktualisierung der AGBs:

08. Mai 2018